Ein gelunger Einkehrtag der Josefsfreunde.

Es war für uns eine große Freude, alle Freunde des Heiligen Josefs begrüßen und mit leiblicher und seelischer Nahrung versorgen zu dürfen.

Der Einkehrtag startete gleich mit einem Höhepunkt – der Heiligen Eucharistiefeier. Die Predigt hielt Diakon Markus Riccabona, in der er uns den wahren Wert der Arbeit im Sinne des Heiligen Josefs dargelegt hat. Die Predigt gibt es auch hier zum nachlesen. Zwei Impulse von Pater Alberich und Pater Kilian und einen Jahresrückblick haben den Tag weiter bereichert. Neben der Versorgung des leiblichen wohls beim Mittagessen und am Nachmittag durch Kaffee und Kuchen, war der große Abschluss die eucharistische Anbetung mit abschließendem Segen.

Wir sind alle sehr dankbar, dass der Einkehrtag so gut angenommen wurde.

Die positiven Rückmeldung sind eine wichtige Ermutigung, um weiter den Weg im Gebet und der Arbeit voranzugehen.

Die Predigt von Diakon Markus Riccabona finden sie hier.

Ein paar Eindrücke des Einkehrtages:

 

 

   

   

Fotos: Zisterzienserpriorat Neuzelle

Teilen macht Freude!

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Jede Spende zählt!

Bauen Sie mit an unserem neuen Kloster.

Weitere Beträge