Am Palmsonntag bedenken und feiern wir in der Liturgie den Einzug Jesu nach Jerusalem. Mit gesegneten Palmzweigen in den Händen rufen wir, während wir in Prozession zur Kirche gehen, Jesus zu: “Hosanna dem Sohne Davids! Gesegnet sei der, der kommt im Namen des Herrn!” Wir treten ein in die ‘Heilige Woche’ in der wir Leiden, Tod und Auferstehung Jesu – die Mysterien unserer Erlösung feiern. Wir wünschen allen, die mit uns verbunden sind eine gnadenreiche und gute Zeit!
Foto: mit dem Palmsonntag beginnt die ‘Heilige Woche’. Bild: Carmen Kukulenz / Zisterzienserkloster Neuzelle

Teilen macht Freude!

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Jede Spende zählt!

Bauen Sie mit an unserem neuen Kloster.

Spenden