Generaloberin Schwester Agnes und zwei ihrer Mitschwestern waren hier zu einem schönen Besuch in Neuzelle zusammen mit ihrem Gründer Pater Winfried. Wir kennen die Schwestern (Dienerinnen vom kostbaren Blut) aus Heiligenkreuz, wo es eine gute Zusammenarbeit in vielerlei Hinsicht gibt. Die Schwestern und unsere Mitbrüder arbeiten in der Pastoral, der Seelsorge, in Bibelkreisen, der Jugendarbeit, der Hochschule und der Verwaltung zusammen. Es ist ein großes Geschenk dieses mütterliche und marianische Element in der Kirche zu erleben. Die Schwestern haben hier zwei Tage verbracht und es war wirklich eine gegenseitige Bestärkung.

Bild: Zisterzienser Neuzelle

Teilen macht Freude!

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Jede Spende zählt!

Bauen Sie mit an unserem neuen Kloster.

Spenden